PC-Boxen – gute Lautsprecher für den PC

PC BoxenHeutzutage kann ein Computer natürlich schon fast alles. Man kommt schnell ins Internet, hat einen großen Speicher, guckt sich Filme auf dem Computer mit einer sehr hohen Grafikkarte an und hört Musik in bester Soundqualität durch entsprechende Soundkarten. Und die heutigen Computerbesitzer sind da natürlich ganz schön anspruchsvoll. Aber die beste Soundkarte nützt natürlich nichts, wenn man keine oder nur sehr schlechte PC Boxen hat. Die meisten Computer haben ja integrierte PC Lautsprecher, diese liefern aber nicht immer ein zufriedenstellendes Klangerlebnis. Natürlich lässt sich hier aber recht leicht für Abhilfe sorgen. Im Handel findet man PC Lautsprechersysteme in allen Größen und auch in allen Preislagen. Es gibt aber ziemliche große Unterschiede in der Qualität und auch der Ausstattung. So kann der Kunde sowohl ganz einfach PC Boxen kaufen, aber auch richtige Hightech PC Lautsprechersysteme.

Die beliebtesten PC Boxen im Überblick

Welche Boxen sollen es sein?

Man sollte sich auf jeden Fall zuerst fragen, welche Ansprüche man an seine Boxen hat und welchen Funktionsumfang sie erfüllen müssen. Möchte man damit nur die ganz einfachen Klänge und Töne des Computers wiedergeben, reicht natürlich ein preiswertes Paar PC Boxen. Möchte der Nutzer aber seine Musik über diese Lautsprechersysteme hören, so sollte die Wahl schon auf hochwertige Boxen fallen. Diese bieten dem PC – Besitzer schon den richtig guten Klanggenuss. Wer so richtig viel, gut und laut Musik hören möchte und auch bei Spielen von allen Seiten Geräusche empfangen möchte, der wählt PC Lautsprecher Systeme, die den Sound von allen Seiten wiedergeben.

Da man in der Regel die Boxen rechts und links neben dem PC platziert, sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass man gut abgeschirmte Boxen kauft. Wählt man hier nämlich die Falschen, so können sie den Monitor des Computers stören.

Mit oder ohne Subwoofer?

So genannte Raumklanganlagen haben bereits einen integrierten Subwoofer an Bord. Bei allen anderen Boxen sollte man sich vor dem Kauf diese Frage stellen. Subwoofer haben in etwa die Größe eines Schuhkartons und gehören zu einem 2.1 t PC Lautsprechersystem. Sie geben alle tiefen Töne wie Bässe wieder. So nehmen Subwoofer den normalen Lautsprecher diese tiefen Töne ab, dadurch können die beiden Lautsprecher schön klein sein, dadurch passen sie auf jeden Tisch, ohne unnötig Platz wegzunehmen. Der Subwoofer muss nicht auf dem Tisch platziert werden, denn das Ohr des Menschen ortet tiefe Töne sehr schwer. Daher kann der Subwoofer auch gut unter dem Tisch seinen Platz finden.

Mit Subwoofer hat eine PC-Lautsprecher-Anlage folgende Vorteile:

  • Richtig gutes Klangerlebnis
  • Schöne satte Töne
  • Der Subwoofer kann unter dem Tisch stehen
  • Durch den Subwoofer sind kleine Lautsprecher ausreichend und nehmen auf dem PC Tisch nicht so viel Platz weg

Man spricht von einem 2.1 PC Lautsprechersystem, wenn dazu 2 Sateliten Lautsprecher und ein Subwoofer gehören. Bei fünf Lautsprechern und einem Subwoofer nennt man das System 5.1. Mehrere Lautsprecher haben den Vorteil, dass man sie günstig im Raum positionieren kann und dann von allen Seiten den Sound genießen kann.

  • Raumklangsysteme: Wer von überall her den Klang genießen möchte, der braucht nicht nur Lautsprecher vor sich, sondern auch hinter sich. Möchte man wirklich in den Genuss eines Raumklanges kommen, so sollte man zu Zwei – Kanal – Systemen greifen. Bei denen arbeiten sogar manche Hersteller mit Zeitverzögerungen, das heißt, die Töne werden zeitlich verzögert wiedergegeben, manchmal auch aus unterschiedlichen Winkeln. Das bewirkt ein Klangergebnis wie aus unterschiedlichen Richtungen, aber nicht ganz so gut, als würde man viele PC Lautsprecher im Raum aufstellen.
  • Mehrkanalsysteme: Diese PC Lautsprechersysteme haben einen Subwoofer und mindestens fünf Lautsprechern. Ein Lautsprecher ist der Center – Lautsprecher. Er gehört über oder unter den Monitor. Die anderen kommen rechts und links neben den Monitor und 2 hinter den PC – Nutzer. Ein Decoder sorgt dafür, dass der Sound gleichmäßig auf alle PC Boxen verteilt wird.
  • Aktivlautsprecher: In diesen PC Lautsprechersysteme sind Verstärker integriert, welche sich zu- und abschalten lassen und extra mit Strom versorgt werden müssen. Entweder über eine Steckdose oder den USB – Anschluss des Computers.
  • Mobile Lautsprecher: Wie der Name es schon sagt, lassen sie sich mobil verwenden, beispielsweise am Notebook. Sie arbeiten mit Batterien oder Akkus und benötigen dadurch kein Kabel und keine Steckdose.
  • Kabellose Lautsprecher: Diese Lautsprecher sind superpraktisch für unterwegs oder die Gartenlaube oder den Urlaub. Denn lästige Kabel gibt es hier nicht. Die kabellosen PC Boxen funktionieren über Bluetooth. Damit schaffen sie in etwa eine Reichweite von 10 Metern.

Es gibt unzählige verschiedene Designs und Formen mit denen PC Lautsprecher aufwarten. Von ganz Kleinen und Flachen, bis hin zu richtig Großen stylishe PC Boxen. Auch im Design und der Farbe sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Achten sie beim Lautsprecherkauf auf einige wichtige Dinge:

  • PC Lautsprecher mit Klangregler kaufen, so können sie den Klang nach ihren Wünschen einstellen
  • Beim Klangregler auf getrennte Regler für Höhen und Tiefen achten
  • Kopfhöreranschluss am PC – Lautsprecher ist von Vorteil
  • Wer es bequem mag, sollte darauf achten, dass die Lautstärke per Fernbedienung regelbar ist
  • Richtiger Anschluss
  • Magnetische Abschirmung gegen Bildstörungen

Kleine PC-Lautsprecher

Es gibt einiges, worauf man achten sollte, wenn man sich eine PC Lautsprechersysteme kaufen möchte. Daher ist wichtig zu wissen, was man denn an seine Boxen für spezielle Ansprüche stellt. Es müssen ganz sicher nicht immer die ganz teuren Hightech Lautsprecher sein, aber man sollte auch nicht unnötig sparen, wenn man viel und gut Musik hören möchte. Im Internet finden sich viele gute Testberichte zu einzelnen PC Lautsprechern, die man gut zurate ziehen kann und die vielleicht bei der Kaufentscheidung helfen.

Wichtig aber ist auch, dass die PC – Boxen mit dem Computer und vor allem mit der Soundkarte kompatibel sind. Es klingt kompliziert, ist aber gar nicht so schwer, die passenden PC – Lautsprecher oder PC Lautsprechersysteme zu finden. Hat man sie dann ordentlich im Raum aufgestellt und angeschlossen, kann man den Klang aus dem Computer in vollen Zügen genießen. Aber auch Filme oder Spiele haben jetzt den richtigen Klang und man fühlt sich bei manchen PC Lautsprechersystemen wie in einem kleinen Kino.

Zu jedem Computer gehören natürlich auch Lautsprecher. Ohne Lautsprecher würden wir keine Warnsignale hören, und wenn eine neue E-Mail ankommt, würden wir es auch nur mal zufällig sehen. Allerdings sind die integrierten Lautsprecher im Computer nicht wirklich in einer berauschenden Qualität. Wer seinen Computer nicht nur als bessere Schreibmaschine, sondern eventuell auch als Stereolage nutzen will, sollte sich deshalb den Kauf von PC Boxen überlegen. Ganz sicher sind auch auf diesem Gebiet PC Boxen nicht gleich PC Boxen. Die Unterschiede bei den PC Boxen sind natürlich nicht nur im Preis erkennbar. Auch die Optik der PC Boxen ist sehr unterschiedlich. Da gibt es Lautsprecher, die als Paar an den PC angeschlossen werden. Hier ist zwar die Akustik schon bedeutend besser als aus dem PC, aber es ist trotzdem noch nicht die optimale Lösung, wenn Musik über den PC gehört werden soll. Eine ganz andere Kategorie ist das PC-Boxen-System. Diese Systeme bestehen dann oft schon aus 2 Lautsprechern und einem Subwoofer. Viele dieser Systeme sind sogar bedeutend besser als eine einfache Stereoanlage. Für welche PC-Boxen sich jeder entscheidet, sollte in erster Linie davon abhängig sein, wie oft man vor dem PC sitzt und was man mit seinem PC anstellt. Wer zum Beispiel oft gute Musik hören will, sollte in den Kauf eines PC Boxen Systems investieren. Wer natürlich an seinem Computer nur arbeitet und vielleicht mal die Erinnerung an den Terminkalender hören will, kann auf ein teures PC Boxen System verzichten. Für alle, die viel am PC spielen oder Musik hören, lohnt sich die Anschaffung der PC Boxen aber auf jeden Fall.

Fotos:

iStockphoto.com/zeremski
iStockphoto.com/Rouzes

© 2014 PCBoxen.org.
Proudly designed by Theme Junkie.